Über
Wir glauben an einen hohen Wert der Schauspielkunst als kreative Kraft in der Gesellschaft und als Ausdrucksform in diversen beruflichen Sparten. Wir möchten Dich zu höchsten Leistungen motivieren und zur Selbstständigkeit ermuntern. Wir geben unser Bestes, die fachlichen Inhalte danach auszurichten und Dir sowie allen Auszubildenden über den Unterricht hinaus ein zuverlässiger Ansprechpartner zu sein. Zusätzlich laden wir regelmäßig Gastdozenten und Gastdozentinnen ein, die für neue Impulse sorgen und die theoretischen Ansätze in die Realität transferieren, so dass du fit bist für die Arbeitswelt. Wir sind um eine fortlaufende Erweiterung für die Angebote in den Bereichen Weiterbildung und Coaching bemüht, damit wir neue Möglichkeiten zur Vernetzung und persönlichen Entwicklung schaffen können. Somit ist die Filmschauspielschule Zürich auch ein Ort der Begegnung für Menschen aus ganz unterschiedlichen Berufssparten, die eingeladen sind, ihr Bestes mit uns zu teilen.

Das filmZ Team

Geschäfts­leitung

Simon Keller
Simon Keller
Schauspieler, Regisseur 
Geschäftsführung, Schulleitung
Fach
Stückentwicklung, Inszenierungen, Projektarbeit
„Seit jeher erzähle ich Geschichten und bringe diese auf die Bühne oder vor die Kamera. Der Weg von der ersten Idee bis zur Premiere fasziniert mich.“ Simon Keller ist Gründer und Dozent der Filmschauspielschule Zürich. Nach seiner Schauspielausbildung folgten Engagements bei verschiedenen Bühnenensembles und später die künstlerische Leitung einer Freilichtbühne. Dort produzierte und inszenierte er ein Jahresprogramm in Zusammenarbeit mit einem jungen Team. Diese Erfahrungen sind nun Grundlage für sein Herzensprojekt, die filmZ.
Sandra Fischer
Dipl. Pädagogin, Therapeutin, Coach
Geschäftsführung, Schulleitung
Fach
Projektmanagement, Coaching
„Geht nicht gibt’s nicht“ ist schon immer ihr Leitspruch. Sandra Fischer hat in Bonn und Köln studiert und danach auf der ganzen Welt gearbeitet, gelebt und Spaß gehabt. Seit 2012 lebt sie am Bodensee und arbeitet als Beraterin, Coach und Auditorin. 2021 hat sie ihre Liebe zum Stadtleben und Zürich neu entdeckt und macht das, was sie am besten kann: Strukturen schaffen, Menschen zusammenbringen und Geschäfte führen.

Grundausbildung

Ayoma Pfister Thurnherr
Ayoma Pfister Thurnherr
Tanzpädagogin

Fach
Körper- und Bewegungsimprovisation
Ayoma Pfister Thurnherr studierte Tanzpädagogik in Zürich und zeitgenössischen Tanz an der London Contemporary Dance School und an der University of Kent. Sie absolvierte den CAS- Studiengang in Theaterpädagogik an der TILL / ZHdK und verfügt über langjährige Performance- und Unterrichtserfahrung in Tanz- / Bewegungsimprovisation und Physical Theater. «Anders anders» ist ihr Credo, welches ihr Max Huwyler mit auf den Weg gab – denn alles kann doch noch einmal ganz anders erfahren, gedacht und umgesetzt werden.

Corinna Coors

Logopädin, Stimmtherapeutin, Authentic Voice Coach

Fach

Sprechen und Stimme
Als staatlich anerkannte Logopädin, Stimmtherapeutin und Authentic Voice Coach setze ich Impulse, damit Stimme, Selbstvertrauen, Haltung, Atmung, Stimmdynamik und Wortwahl am Ende zu einem überzeugenden Ganzen verschmelzen. Ich freue mich, individuelle Entwicklungsprozesse zu begleiten und die persönliche Auftrittskompetenz zu steigern.

Christoph Betulius

Schauspieler, Regisseur, Ausbilder

Fach

Grundlagen des Schauspiels, Rollen- und Szenenstudium
Christoph Betulius studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Bern  (heute HKB) und absolvierte an der EB Zürich den Lehrgang zum Ausbilder mit eidg. Fachausweis. Er spielte und inszenierte u.a. am Stadttheater Solothurn, Stadttheater St. Gallen, Effingertheater Bern und Opernhaus Zürich. Als Dozent unterrichtet er an der EB Zürich die Fächer Auftrittskompetenz und Storytelling – als Sprecher ist er bei SRF und für zahlreiche Dokumentarfilmproduktionen tätig. Mehrere Jahre leitete er theater- und filmpädagogische Projekte für den Kanton Zürich und die Theater- und Medienfalle Basel.
Dorothee Roth
Dpl.-Sprechausbilderin und Schauspielerin/Moderatorin
Fach
Sprechen und Stimme
Dorothee Roth ist Dipl.-Sprechausbilderin (Staatl. Hochschule, Stuttgart) und Schauspielerin. Berufliche Erfahrungen sammelte sie in Deutschland, Österreich, den USA und der Schweiz, Weiterbildungen in Method-Acting (Actor’s Studio, NY), Linklater-Sprechtechnik u.a. Als Sprecherin ist sie u.a. die Stimme der Hafencity Hamburg, exklusive Stimme im ÖV verschiedener größerer Städte und Identifikationsstimme der Tagesschau SRF. Sie betreibt ihr eigenes Studio. Ihre besondere Leidenschaft gilt der Literaturlesung. Als Präsentationscoach bringt sie lange Erfahrung mit aus der SRF-internen Ausbildung (Kamera-, Mikrofonarbeit, Sprechausbildung, Auswahlverfahren) und verschiedenen Schauspielschulen (Graz, Zürich ZHdK). Sie coacht Führungskräfte der Wirtschaft und Schriftsteller für Autorenlesungen. Ihr Feedback ist präzise und ehrlich, ihre Begeisterung für die gesprochene Sprache ist ansteckend!
Frauke Kröger
Frauke Kröger
Lehrlogopädin, Stimmtherapeutin

Fach
Sprechen und Stimme
Frauke Kröger, 2001 Bachelor Logopädie an der Hanzehogeschool Groningen (NL). Von 2012 bis 2019 Lehrlogopädin für Stimme, arbeitet auch als Stimmtherapeutin. Unterrichtstätigkeit an der EFAS Zürich und an der HSLU in den Fächern Sprechen/Phonetik und Stimme. Zusätzlich Kurse für Auftrittskompetenz im Propädeutikum des Studiengangs Design der ZHdK. Gibt Fortbildungen und Coachings in diesen Bereichen. Weitreichende Kenntnisse der Gesangsstimme durch frühere Tätigkeit an der Swiss Musical Academy, langjährige Erfahrung in semiprofessionellen Chören und Gesangsunterricht. Lass deine Stimme hören!
Martina Lory
Martina Lory
Sängerin, Schauspielerin, Pädagogin

Fach
Musik und Gesang

Martina Lory ist mit ihrem unverkennbaren Stimmorgan in diversen Musiksparten zu Hause. Seit über zwanzig Jahren prägt sie die Irish-Folk Gruppe Morgain, sopraniert in klassischen Ensembles, unterstützt als Gastsängerin Florian Ast und rockte die Bühne mit der international erfolgreichen Metalband Eluveitie. Ihre Ausbildung an der Swiss Musical Academy brachte sie unter anderem zu «Ewigi Liebi», «Dällebach Kari», dem sozialkritischen Musical «Elternabend» und zu den Kultstücken «Spamalot» und «Young Frankenstein». Ihr Pädagogikstudium kommt Martina in ihrer Tätigkeit als Erwachsenen- und Kinder-Coach und als Regisseurin zugute. Martina studierte Musikmanagement an der HKB in Bern. Sie gründete zusammen mit Anikó Donáth und Isabelle Flachsmann 2012 «Die Exfreundinnen» und tourt seither erfolgreich mit der Musik-Comedygruppe durch die Schweiz. «Als Schauspieler*innen erzählen wir Geschichten. Ergänzen wir die Geschichte mit Musik, kommt eine vielseitige Ebene dazu. Ich freue mich sehr, die Schüler*innen so zu begleiten, dass sie die Sprache der Musik mit Stimme und Körper entdecken und diese ganz stärkenorientiert nutzen können.»

Peter Holliger
Schauspieler, Regisseur

Fach
Sprechen, Stimme
Peter Holliger ...wurde in Zürich geboren. Seine Ausbildung zum Schauspieler und Regisseur absolvierte er am Max-Reinhardt Seminar in Wien und bei der Stage Group Company in San Francisco. Engagements an verschiedenen Bühnen in Deutschland und der Schweiz. Darsteller in zahlreichen Spielfilmen. Dem Schweizer Publikum ist er aus mehreren TV-Serien bekannt, ebenso als langjähriger Sprecher im Fernsehen und im Hörbuchbereich. Zudem - unterrichtet er an der EFAS (European Film Actors School in Zürich). Seit 2003 präsentiert Peter Holliger in der Schweiz und in Deutschland auch Lesungen und literarisch-musikalische Programme, zusammen mit dem Gitarristen Marcel Ege.
Sophia Yiallouros
Sophia Yiallouros
Schauspielerin, Sprecherin
Fach
Acting Basics
Sophia Yiallouros arbeitet seit 2005 als Schauspieldozentin an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Sie unterrichtet seit 2009 im Auftrag des Konservatoriums Winterthur im «Profil Theater» an der Kantonsschule Rychenberg und sie hatte einen Gastvertrag an der European Film Actor School (EFAS) in Zürich. Neben der langjährigen Erfahrung als Schauspielerin an zahlreichen Theatern im Festengagement, Festspielen und Tourneen arbeitete sie als Sprecherin für arte, den HR, den WDR und den Deutschlandfunk. Sie erhielt ein Stipendium fürs Drehbuchschreiben in Ludwigshafen an der Medienakademie und besitzt fundierte Kenntnisse über Ausbildung und Lehre in den darstellenden Künsten.
Dr. Till Brockmann
Dr. Till Brockmann
Dozent für Filmwissenschaft - Redakteur und Journalist im Kunst- und Medienbereich
Fach
Filmgeschichte und filmisches Erzählen

Dr. Till Brockmann, geboren in Hannover, doch aufgewachsen im Tessin, studierte ich in Zürich Geschichte, Japanologie und Filmwissenschaft. Zunächst als Assistent und bis heute als Lehrbeauftragter bin ich am Seminar für Filmwissenschaft der Universität Zürich tätig, wo ich auch mit einer Dissertation über die Zeitlupe promovierte. Neben der Lehre an zahlreichen anderen Institutionen im In- und Ausland, arbeite ich auch als Filmjournalist und bin seit 2020 Leiter der Semaine de la critique am Filmfestival Locarno. All diese Tätigkeiten leben von der gleichen Antriebskraft: meiner nie versiegenden Leidenschaft für den Film.
Timo von Gunten
Timo von Gunten
Drehbuchautor und Regisseur

Fach
Kamera, Abschlussseminar Film
Timo von Gunten ist Drehbuchautor und Regisseur mit Sitz in Zürich. Seine kreative Kindheit hat ihm geholfen, über die Schuljahre hinweg seine Filmprojekte zu realisieren. 2010-2017 folgten diverse Kurzfilme, die an internationalen Filmfestspielen wie Dubai, Sapporo oder Locarno gezeigt und ausgezeichnet wurden. 2017 wurde sein Werk LA FEMME ET LE TGV (Jane Birkin) für den Oscar® nominiert. 2020 schloss Timo den Master in Screenwriting an der ZHDK ab und arbeitet seitdem an unterschiedlichen Projekten als Drehbuchautor und Regisseur. „Ich finde es spannend, die Welt durch das Metier ‚Film‘ kennenzulernen und Figuren näher zu kommen, denen man im Alltag sonst fernbliebe. Die Entwicklung eigener Projekte gibt meiner inneren Welt ein Ventil des Ausdrucks und lässt mich jeden Tag neu erkennen, wer ich bin.“

Gastdozenten

Aline Rutishauser
Moderatorin

Workshops
Podcast
Aline Ruthishauser: ich liebe den Sommer und das warme Wetter. Wenn die Sonne scheint, hört man meine gute Laune auch durch’s Radio – Zumindest, wenn Ich auf Sendung bin. Seit 4 Jahren arbeite ich als Radiomoderatorin und darf immer mal wieder für verschiedene Events auf der Bühne oder vor der Kamera stehen. Und weil ich nicht genug bekomme, quatsche ich jetzt auch noch in meinem eigenen Podcast "Eis am Sender". Schon früh habe ich Theater gespielt und habe so die Leidenschaft entwickelt, Leute zu unterhalten. "I'd rather choke on greatness than nibble on mediocrity"
Barbara Fischer
Schauspielcoach, Schauspielerin, Literaturwissenschaftlerin
Fach
Method-Acting & Movement Psychology
Barbara Fischer studierte in Zürich Literatur und in London Schauspiel. Als Schauspielcoach verbindet sie ihre Erfahrung in Textanalyse mit dem klassischen Method-Acting und mit der einzigartigen Technik der «Character-Analysis» oder «Movement-Psychology». Mit diesem integralen Ansatz verhilft sie Schauspieler*innen zu mehr Klarheit in ihrer Arbeit, zu einer erweiterten kreativen Spannbreite und Wandelbarkeit sowie zu authentischer Präsenz. Sie berät Drehbuchautor*innen in der Entwicklung von Figuren und Stoffen und unterstützt Regisseur*innen in der Analyse von Scripts und der Arbeit mit ihren Darstellern. Barbara Fischer hat ihre Basis in Zürich, unterrichtet aber regelmäßig in London und Paris. Unter anderem war sie Schauspielcoach für: «Tatort», «Al-Shafaq, Wenn der Himmel sich spaltet» (Esen Isik), «Zwingli» (Stefan Haupt), «Platzspitzbaby» (Pierre Monnard), «Unorthodox» (Maria Schrader).
Claudia Mai
Castingdirektorin, Schauspielerin
Fach
Casting
Claudia Mai ist ausgebildete Schauspielerin, Castingdirektorin und Mutter von 2 Kindern. Sie arbeitet seit 10 Jahren erfolgreich für verschiedene Produktionsfirmen und Regisseure im Bereich Werbung, Kurz- und Spielfilme. Zahlreiche Produktionen holten dank ihres Castings internationale Auszeichnungen wie Lions in Cannes, Edis, Effies, Epic Awards, ADC Awards Barcelona, Deutscher Nachwuchspreis, Best Nordic Film Götheburg. Bekannt ist Claudia Mai auch als «Julie Merens» von Zimmer Wohnung Villa auf Sat.1. „An der Schule zu unterrichten bedeutet für mich, die ganze Bandbreite an jungen talentierten Menschen zu entdecken und sie für die «Castingwelt» vorzubereiten.“
Corinna Glaus
Castingdirektorin

Workshops
Castingvorbereitung
Ich bin in Zürich aufgewachsen. Nebst dem Studium (Ethnologie) waren die kulturellen Angebote in dieser Stadt, die mich gebildet haben. Meine Themen waren schon immer das Erzählen und Ergründen menschlichen
Verhaltens und Handeln; daher meine Begeisterung für die Schauspielkunst. Nach einigen Jahren Regieassistenz an großen Bühnen und Regie in der freien Szene, habe ich vom Theater zum Film gewechselt. Anfang der 90er Jahre gab es keine professionellen Caster in der Schweiz. So ergab es sich wie von selbst, dass ich Casting zu meinem Beruf gemacht habe. Seit diesem Zeitpunkt habe ich ca. 150 Spielfilme besetzt, unterrichte regelmäßig zum Thema und gebe im In- und Ausland Workshops und Masterclasses.
Diana Kottmann
Fotografin & Videografin

Workshops
Social Media, Personal Branding
Als freischaffende Foto-/Videografin, Texterin und Social Media Managerin kombiniert Diana Kottmann in ihrem Berufsalltag drei maßgebende Fähigkeiten: Ihr Wissen aus dem Masterstudium in Betriebswirtschaft, ihr Künstlerinnenherz und ihr Empathievermögen. In jedem Moment stehen Integrität, Menschlichkeit, Mitgefühl und Authentizität an erster Stelle. Ob Fotos, Videos, Social Media oder der gesamte Online-Auftritt – im Zentrum steht ihr Gegenüber in seiner/ihrer wahren Schönheit und Einmaligkeit. Im 1:1- oder Gruppencoaching begleitet sie Teilnehmende auf ihrem beruflichen Weg im «Online-Dschungel» und rückt sie dabei ins individuelle «perfekte» Licht.
Dominik Widmer
Moderator, Trainer

Workshops
Personal Branding
Dominik Widmer ist studierter Ethnologe, Theater- und Kommunikationswissenschaftler. Seit über acht Jahren arbeitet er als Morgenshowmoderator bei Radio 24, gelegentlich für Fernsehsender sowie auf der Bühne verschiedener Events und Theaterproduktionen. Als diplomierter Medien- und Kommunikationstrainer bereitet er Teilnehmende auf Interviews oder schwierige Gespräche vor. Zudem geht er in Auftrittstrainings der Frage nach, wie man selbstsicher und entspannt vor Publikum sprechen kann. Gerne ist er Ihre Ansprechperson, wenn Sie für sich selbst oder Ihr Team eine Optimierung wünschen.
Evelina Stampa
Regisseurin, Choreographin

Workshops
Movement for Everyone
Evelina Stampa ist Choreografin und Regisseurin mit Sitz in Zürich. Nach dem Bachelor Abschluss in Theater Dance, University of Arts London, choreographierte Evelina für Werbungen, Theaterstücke, gründete eine Tanztheaterkompanie und war beim polnischen So You Think You Can Dance zu sehen. 2015 bekam Evelina das Fulbright Stipendium, welches sie an die UCLA School of Theater, Film and Television in Los Angeles führte. Dort schloss sie mit einem Master in Regie ab und arbeitet während des Studiums als Regieassistenz, Movement Coach und Regisseurin bei Musicals, Theaterstücken, Opern und Kurzfilmen. Evelinas Inszenierung von Wedekinds Frühlings Erwachen gewann den Los Angeles Broadway Theater Award für beste Regie und Choreografie (2019). Zurzeit ist Evelina zurück in Zürich und arbeitet als Regisseurin/Choreografin (Schauspielhaus Zürich), unterrichtet an diversen Tanz und Schauspielschulen und entwickelt ihre eigenen Projekte.

Jan-Eric Mack
Jan-Eric Mack
Filmregisseur

Workshops
Workshops, Camera, Acting

Jan-Eric Mack studierte an der ZHdK, wo er mehrere preisgekrönte Kurzfilme realisierte. Mit «Facing Mecca» gewann er 2017 einen Studenten-Oscar und den Schweizer Filmpreis. 2019 drehte er die 3. Staffel der TV-Serie «Wilder». Er lebt in Zürich und arbeitet als freischaffender Regisseur und Autor.

Kiki Maeder
Moderatorin, Schauspielerin, Trainerin

Workshops
Auftrittstraining, Medientraining, Personal Branding
Schon früh zog es Kiki Maeder auf die Bühne: Nach der vierjährigen Schauspielausbildung arbeitete sie im In- und Ausland in verschiedenen TV- Produktionen und Theatern. Nebenbei bildete sie sich als PR- und Kommunikationsfachfrau weiter und arbeitete in einer renommierten Zürcher PR- Agentur. Das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) wurde damals auf Kiki aufmerksam und engagierte sie als «Happy Day»- Aussenmoderatorin. Seit über neun Jahren ist sie nun beim SRF in verschiedenen Formaten tätig und hat sich auch im Corporate-Bereich viel Erfahrung und Know-How betreffend Live-, Hybrid- und digitalen Eventmoderationen angeeignet. 2013 gründete Kiki mit ihrem Mann die Kommunikations- und Eventagentur KOMVENT. Dank der jahrelangen Erfahrung auf der Bühne, vor der Kamera und ihrem Background als Schauspielerin, kennt sie das nötige Handwerk und das richtige Mindset, das für einen erfolgreichen Auftritt nötig ist, und wie man dies einfach und effizient erarbeiten kann.
Myriam Mazzolini
Musicaldarstellerin

Workshops
Musical, Kids Talents

Myriam Mazzolini, Musicaldarstellerin. Schon in jungen Jahren, war ich eine kleine Entertainerin. Habe gesungen, gezeichnet und gespielt, hauptsache bunt, kreativ und phantasievoll. Für mich war klar, dass ich unbedingt auf der Bühne stehen wollte und 2009, nach Abschluss der Swiss Musical Academy, habe ich meinen Traum zum Beruf gemacht. Seither spielte ich schon in zahlreichen Musical- und Theaterproduktionen, wie "Mein Name ist Eugen", "Monsieur Claude und seine Töchter", " Die Supermarkt-Ladies" und jüngst "Der Löwe, der nicht schreiben konnte". Myriam ist ausgebildete Musicaldarstellerin. Seit ihrem Abschluss 2009 an der Swiss Musical Academy stand sie in diversen Musical- und Theaterproduktionen auf der Bühne wie "Mein Name ist Eugen", "Monsieur Claude und seine Töchter", " Die Supermarkt-Ladies" und jüngst "Der Löwe, der nicht schreiben konnte". Des Weiteren ist sie als Sängerin mit verschiedenen Bands unterwegs, die Stilrichtungen reich von Soul über Pop-Rock bis hin zu Mundart/Liedermacher.

Remo Forrer
Sänger

Coaching
Gesang
Der Schweizer Sänger Remo Forrer aus Hemberg SG überzeugt nicht nur mit seiner Stimme, sondern auch mit seinem Können auf dem Klavier. Die Musik war schon immer ein ständiger Begleiter des 19 Jährigen. Angefangen beim Flötenunterricht, weiter zum Akkordeon und schliesslich das Klavier bei dem es bis heute auch geblieben ist. Das Klavierspielen hat er sich selber beigebracht und dies spielt er rein nach Gehör. Im April 2020 konnte Remo Forrer die Coaches von The Voice of Switzerland mitten im Corona Lockdown von sich überzeugen und wurde als Sieger der Castingshow gekürt.
Samuel Tobias Klauser
Schauspieler, Coach

Coaching
Coaching, Auftrittskompetenz
Der Luzerner Samuel Tobias Klauser wechselte nach mehreren Jahren klassischer Gesangsausbildung ins Musicalfach und schloss nach seiner Vorbereitung an der Musicalfactory Luzern an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München seine Ausbildung ab. Neben seiner Weiterbildung am Lee Strasberg Theatre and Film Institute in New York war er in verschiedensten Produktionen in der Schweiz, Österreich und Deutschland zu sehen, wie zum Beispiel »Wiener Blut«, »Im weissen Rössl«, »Ewigi Liebi«, »On the town«, »Hello, Dolly!«, »My Fair Lady«, »Titanic«, »West Side Story« und »Jesus Christ Superstar«.
Sarah Luisa
Schauspielerin, Sängerin, Songwriter

Workshops
Gesang, Texten, Kids Talents

Sarah Luisa ist eine Schauspielerin und Musikerin aus Bern. Seit mehr als zehn Jahren ist sie als Kunstschaffende auf verschiedenen Bühnen zu sehen und zu hören. Ihre Ukulele hat sie dazu motiviert, ihren eigenen Geschichten und Gedanken eine Melodie zu geben. Das Gefühl von „Zuhause“, gibt ihr das Jodeln. Sarah Luisa begeistert sich für die feinen und tiefgründigen Töne dieser Welt. Sie wünscht sich, dass ihre Zuhörer:innen sich in ihrer Geschichte erkennen und diese manchmal schmerzhaften Erinnerungen heilen können. „The role of any artist or poet in society, is to try and express what we all feel. Not to tell people how to feel. Not as preacher, not as a leader, but as a reflection of us all.“ - John Lennon

Viviane Tita
Tänzerin

Workshops
Tanz, Kids Talents
Viviane Tita ist mit Tanz aufgewachsen. Als Kind schon tanzte sie Ballett und Flamenco, später packte sie das Hip-Hop-Fieber, sie besuchte Jazz-Unterricht und trainierte Breakdance. Es folgte eine professionelle Tanzausbildung zur Zeitgenössischen & Urbanen Bühnentänzerin HF im Tanzwerk 101 in Zürich. Was Vivi bis heute am Tanz fasziniert, ist seine Grenzenlosigkeit. Sie ist stets auf der Suche nach neuen Bewegungen und lässt sich von vielen verschiedenen Stilen inspirieren. Ihre bisherigen Reisen als Tänzerin führten nach Deutschland, Sand Diego USA und Japan. Sie performte für die Swiss Music Awards, tanzte beim Zirkus Salto Natale und in verschiedenen Musikvideos. Seit 2014 unterrichtet sie Kinder und Jugendliche in Hip Hop und Jazz. „Ich freue mich über jede Gelegenheit, die positive Energie mit der Sprache des Tanzes an andere weiter geben zu können.“

Administration

Frédéric Diserens

Ich fotografiere Menschen. Mein Studio ist draußen. Ich nutze die Umgebung und das vorhandene Licht, um die Fotos zu machen, die Geschichten erzählen. Portraits, Hochzeiten oder Events – ich mag es, Menschen in ihren besten Momenten zu fotografieren. I shoot people in (e)motion.
Cyril Hegner
Cyril Hegner
Audio-Ingenieur
Cyril Hegner arbeitet seit 2016 als freischaffender Audio-Ingenieur. Seine Erfahrung in der Audio-Branche gehen von Werbe- und Musikproduktionen bis hin zur Betretung von Konzertveranstaltungen. Im März 2019 beendet Cyril Hegner die SAE in Zürich mit dem Titel: Bachelor of Arts in Audio Production. Cyril Hegner ist nicht nur im Tonstudio anzutreffen. Seine Liebe zur Natur helfen Ihm nach einem langen Tag im Studio abzuschalten und neue Inspiration zu Tanken. Zudem komponiert Cyril Hegner auch seine eigne Musik & Jingles.
© 2021 Filmschauspielschule Zürich - Alle Rechte vorbehalten.
crossmenuchevron-down linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram